Muttermundschwäche (Zervixinsuffizienz) in der Schwangerschaft

Muttermundschwäche (Zervixinsuffizienz) in der Schwangerschaft Die bekannte Muttermundschwäche (Zervixinsuffizienz) tritt am häufigsten zwischen dem 4. und 6. Schwangerschaftsmonat auf. Dabei handelt es sich um eine vorzeitige Öffnung des Gebärmutterhalses (Zervix), der von einer Muskelschwäche des Gebärmutterhalses herrührt. Normalerweise ist dieser…

Mehr Lesen