Deutschlandweit Haushaltshilfen über Ihre Krankenkasse bei Schwangerschaft, Krankheit oder Unfall

Bundesweite Infozentrale

Rufen Sie uns kostenlos an

0800-146-29-20

Haushaltshilfe beantragen IKK

Haushaltshilfe IKK während der Schwangerschaft

Besondere Lebensumstände wie eine Schwangerschaft können dazu führen, dass die werdende Mutter und ihre Familie Hilfe im Haushalt benötigen. Unter bestimmten Bedingungen tragen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für diese Haushaltshilfe. Dazu verpflichtet sie § 24 h Sozialgesetzbuch V, der den früheren § 199 Reichsversicherungsordnung abgelöst hat. Eine normal verlaufende Schwangerschaft begründet noch keinen Anspruch auf diese Kassenleistung. Ein typisches Beispiel kann es sein, dass der Arzt der werdenden Mutter strenge Bettruhe verordnet hat.
Oft kommt es zum Thema Haushaltshilfe Krankenkasse zu Diskussionen mit dem Versicherungsträger. Wie man während der Schwangerschaft eine Haushaltshilfe Schwangerschaft bei der IKK beantragen kann, erläutern wir hier kurz.

IKK – Haushaltshilfe Krankenkasse beantragen während der Schwangerschaft

Der Weg zur Haushaltshilfe IKK führt über einen Antrag. Eine Haushaltshilfe Schwangerschaft beantragen kann die werdende oder gerade junge Mutter nach § 24 h SGB V, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind:

Die Weiterführung des Haushalts ist wegen Schwangerschaft oder Entbindung nicht möglich.

Die Krankenkassen nehmen sich teilweise einen Ermessenspielraum und verlangen weitere Voraussetzungen in der Umsetzung der Vorschrift. Bei der Haushaltshilfe IKK muss die Notwendigkeit der Haushaltshilfe ärztlich bescheinigt werden. Dies erfolgt über ein gesondertes Formular der Krankenkasse. Normalerweise ist es gesetzlich nach § 24 h SGB V nicht notwendig, dass noch ein weiteres Kind unter 12 Jahren in der Familie lebt. Dennoch befindet sich dieser Punkt auf dem Antragsformular zum IKK Haushaltshilfe beantragen, welches inhaltlich auf den Fall der allgemeinen Haushaltshilfe nach § 38 SGB V zugeschnitten ist. Immerhin führt die IKK in verschiedenen Materialien aus, dass sie bei der Haushaltshilfe Schwangerschaft auf die sonst übliche Zuzahlung verzichtet, wie es auch das Gesetz vorsieht.

Fazit Haushaltshilfe IKK

Haushaltshilfe beantragen erfolgt bei der IKK nach telefonischer Nachfrage über den allgemeinen Haushaltshilfe Krankenkasse Antrag (fraglich im Hinblick auf das Gesetz). Zum Haushaltshilfe beantragen kann die Versicherte Antragsformulare zum Beispiel hier herunterladen:

https://www.ikk-nord.de/online-servicecenter/mitglieder/formular-download.html

Zu den Themen Haushaltshilfe Krankenkasse und Haushaltshilfe beantragen werden von der IKK wenige Auskünfte erteilt, man wird auf die Einzelfallprüfung verwiesen. Der Versicherungsträger hält sich insgesamt zur Thematik Haushaltshilfe IKK mit Informationen bedeckt und weicht auf Nachfrage mit allgemeinen Informationen aus.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragsstellung einer Haushaltshilfe bei der IKK und beraten im Vorfeld.

Unsere Leistungen werden dabei zu 100% von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt, Ihnen entstehen keine Kosten.